Über uns

Der Schülerblog wird von Schülerinnen und Schülern aus den Klassen in der Ausbildungsvorbereitung (AV) am Berufskolleg Kohlstraße entwickelt und redaktionell betrieben. Ziel des Blogs ist es, eine Plattform von Schülern für Schüler aufzubauen. Wir möchten alle Schüler des Berufskollegs Kohlstraße herzlich einladen, beim Blog mitzumachen und interessante Artikel zu schreiben und konstruktive Kommentare abzugeben.

Freitag, 30. Januar 2015

Projekt 'Achtung, hier kommen wir' - Das erste eTwinning-Projekt am Berufskolleg Kohlstraße!



Das erste eTwinning-Projekt am Berufskolleg Kohlstraße trägt den Titel 'Achtung, hier kommen wir!' und ist nun auch offiziell 'an den Start' gegangen! Die Projekt-Gruppe des BJA-Kurses 'Medien' hat schon seit einigen Wochen an den Aufgaben gearbeitet, und jetzt ist unser Projekt auch von der deutschen und auch der polinischen Koordinierungsstelle für eTwinning genehmigt worden. Im Zuge dessen wurde uns das folgende Zertifikat verliehen (zum Vergrößern auf das Bild klicken).


 
 
Worum geht's in unserem Projekt?
 
Wir kooperieren mit einem Gymnasium in Polen, dem ZSG-Gimnazjum w Jazowsku. Meine Kollegin Celina Świebocka unterrichtet dort Deutsch. Wir haben viele spannende Aufgaben auf dem Programm, in denen die Schüler kooperieren, sich kennenlernen und dabei viele interessante Werkzeuge und Programme ausprobieren. So erstellen wir Steckbriefe oder kleine Filmchen über Sehenswürdigkeiten in unseren Städten, diese werden auf einer sicheren Plattform, dem TwinSpace, der von eTwinning zur Verfügung gestellt wird, präsentiert. Wir werden kleine Quizzes erstellen, eine Videokonferenz mit der Partnerschule machen und viele andere Aufgaben, die hier noch nicht verraten werden sollen.
 
Da die polnischen Schüler Deutsch als Fremdsprache lernen, müssen die BJA-Schüler aufpassen, dass all das, was sie produzieren und präsentieren, korrekt ist. Daher kontrollieren wir gemeinsam alle Arbeiten im Team, bevor wir sie veröffentlichen. Schließlich sind die deutschen Schüler die Experten! Und dass dabei nebenbei die eigenen Kenntnisse der deutschen Sprache noch vertieft werden, ist ein schöner Nebeneffekt - und sicher hilfreich für die Deutsch-Klausuren am Ende des BJA-Lehrgangs vor den Sommerferien.
 
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und ein spannendes Projekt!

 
 
eTwinning, was ist das?



eTwinning ist Teil der europäischen Schulaktivitäten und wird durch das EU-Programm für lebenslanges Lernen gefördert. Lehrkräfte aller Fächer, Schulformen und Jahrgangsstufen können sich kostenlos mit ihrer Klasse an eTwinning beteiligen. Insgesamt machen 32 europäische Länder bei eTwinning mit, zusätzlich zu den EU-Mitgliedsstaaten sind die Länder Norwegen, lsland, die Türkei, Kroatien und die Schweiz dabei. Europaweit arbeiten derzeit über 90.000 Schulen mit eTwinning und leisten innovative Projektarbeit mit digitalen Medien. Die deutsche Koordinierungsstelle von eTwinning ist beim Pädagogischen Austauschdienst (PAD) in Bonn angesiedelt. Wer bereits eine Partnerschule hat, kann den Kontakt per Internet vertiefen; wer eine Partnerschule sucht, kann sich eine zum eigenen Schulprofil und zu den Projektwünschen passende Schule suchen und kontaktieren (siehe auch www.etwinning.de).

Die neusten Nachrichten zu eTwinning am BK Kohlstraße sowie eine Übersicht über alle bisherigen eTwinning-Aktivitäten an unserer Schule erhalten Sie, wenn Sie diesem Link folgen.

Steffi Feldhaus

1 Kommentar:

Jakub hat gesagt…

Hallo!
Die Zusammenarbeit am Projekt macht uns viel Spaß. Einige Aufgaben sind schon fertig.
Herzliche Grüße aus Jazowsko