Über uns

Der Schülerblog wird von Schülerinnen und Schülern aus den Klassen in der Ausbildungsvorbereitung (AV) am Berufskolleg Kohlstraße entwickelt und redaktionell betrieben. Ziel des Blogs ist es, eine Plattform von Schülern für Schüler aufzubauen. Wir möchten alle Schüler des Berufskollegs Kohlstraße herzlich einladen, beim Blog mitzumachen und interessante Artikel zu schreiben und konstruktive Kommentare abzugeben.

Dienstag, 14. Mai 2013

Schuluniform in der Schule? Zwei Meinungen!



Schuluniform in der Schule?

Pro & Contra



Pro:


www.piqs.de
Die Schuluniformen in Deutschland einzuführen, wäre sicherlich eine fantastische Idee. Viele Argumente sprechen für eine solche Änderung im deutschen Schulsystem.

Ein Problem, das höchstwahrscheinlich viele Jugendliche heutzutage haben, beispielsweise die Frage "Was soll ich heute anziehen?", wäre somit beseitigt.  Auch die Zahl von Mobbing-Fällen wegen Kleidung würde sich durch eine Schuluniform senken lassen.



Contra: 


Ich als Jugendliche habe zudem die Befürchtung, dass Schuluniformen meist nicht besonders gut aussehen. Unabhängig davon, dass sie manchem mehr und manchem weniger stehen werden, würde ich mich in Uniformen nicht besonders wohlfühlen. Dies hätte zur Folge, dass ich wahrscheinlich weniger Motivation hätte, zur Schule zu gehen.


- Rebecca Vorberg


 ______________________________________________________________________________________________________

Ich hab sowohl ein pro als auch ein kontra Argument für euch. 
Für Schuluniformen spricht, dass man diejenigen mit weniger Geld nicht mehr von den reichen Kindern unterscheidet könnte, da alle das gleiche tragen würden.

Andererseits ist eine Schuluniform unsinnig,  da jeder seinen eigenen Style ausleben und  ausprobieren soll und man meisten auch am Style eines Menschen erkennt, wie er ist. 

Wenn zum Beispiel jemand nicht so offen gekleidet ist, spricht das mehr an, als wenn jemand im Mini und bis zum Bauchnabel ausgeschnittene T-Shirts trägt.
 

- Esra Kocak 

Keine Kommentare: