Über uns

Der Schülerblog wird von Schülerinnen und Schülern aus den Klassen in der Ausbildungsvorbereitung (AV) am Berufskolleg Kohlstraße entwickelt und redaktionell betrieben. Ziel des Blogs ist es, eine Plattform von Schülern für Schüler aufzubauen. Wir möchten alle Schüler des Berufskollegs Kohlstraße herzlich einladen, beim Blog mitzumachen und interessante Artikel zu schreiben und konstruktive Kommentare abzugeben.

Mittwoch, 20. Mai 2015

Unser eTwinning-Projekt: Informatik für kreative Köpfe!

Das erste eTwinning-Projekt am Berufskolleg Kohlstraße trägt den Titel 'Achtung, hier kommen wir!' und ist eine Kooperation zwischen einer unserer BJA-Schülergruppen und einem Deutschkurs an einem Gymnasium in Polen.

Wir hatten in einem anderen Post bereits angekündigt, dass wir an dieser Stelle bald das Ergebnis der Projektaufgabe mit dem Titel 'Die Überraschungskiste!' veröffentlichen würden. Was hat es damit auf sich?



Die Überraschungskiste enthielt Materialien, die die Schüler beider Gruppen zur Ertstellung eines 'medialen Geschenks' für die Partnergruppe nutzen sollten. Worum es bei diesen Gegenständen genau ging, mussten sie zunächst rechercherien. Nachdem die deutsche Gruppe die Aufgabe erledigt hatte, reiste die Kiste zu unseren Partnern nach Polen, damit auch diese damit arbeiten konnten. Der genaue Arbeitsauftrag für beide Gruppen findet sich hier.

Wir freuen uns, heute nun die Ergebnisse beider Gruppen präsentieren zu können! Aber vorab: Was war denn nun drin, in der Überraschungskiste?


(Foto: Juan Pena, Sparkfun Electronics)


Es war ein 'Makey Makey', das ist ein kleiner Microcontroller, der von einem PC wie eine Tastatur erkannt wird und damit die Entwicklung und Umsetzung vieler phantasievoller Medienprojekte ermöglicht. Auch werden - fast nebenbei - die Kenntnisse im Bereich 'Informatik' gefördert und ausgebaut, ein sehr wichtiges und aktuelles Thema!

Hier nun die Filmbeiträge mit den Ergebnissen der Arbeit mit der Überraschungskiste!

Der Film aus Deutschland:




Der Film aus Polen:




Vielen Dank an alle beteiligten Schüler für die engagierte Mitarbeit bei dieser Aufgabe und im gesamten Projekt!

Unser besonderer Dank gilt dem Schüler Patrick aus der BFSUEH1 und meinem Kollegen Herrn Hamann. Beide standen uns mit Ihren muttersprachlichen Polnischkenntnissen bei der Umsetzung unseres Vorhabens zur Seite! Herr Meyer war unser Kameramann! Ddziękuję!

Die neusten Nachrichten zu eTwinning am BK Kohlstraße sowie eine Übersicht über alle bisherigen eTwinning-Aktivitäten an unserer Schule erhalten Sie, wenn Sie diesem Link folgen.
Steffi Feldhaus

1 Kommentar:

Stefan Schmors hat gesagt…

schön, dass es etwinning gibt und Schüler und Lehrer, die mitmachen!
Viel Erfolg für dieses Projekt und auch für alle kommenden!